Corona-Pandemie

Liebe Patientinnen und Patienten,

Schutzmaßnahmen sind für uns alle wichtig!

Wir möchten Wartezeiten und Stau im Anmeldebereich verhindern und haben daher organisatorische Änderungen vorgenommen.

Infektsprechstunde:

Bei der Anmeldung zur Sprechstunde werden wir Sie nach Erkältungssymptomen und anderen akuten Symptomen fragen.

So können wir zeitliche und räumliche Trennung von akuten Infektionen und anderen Erkrankungen zu Ihrer Sicherheit  durchführen.

Akute Notfälle werden jederzeit behandelt.

Wir bitten Sie:

  • Kontaktieren Sie uns vor jedem Besuch per Telefon, Email oder Fax.
  • Tragen Sie bitte im gesamten Praxisbereich einen medizinischen Mund- und Nasenschutz.
  • Achten Sie auf genügend Abstand (1,5 m). 
  • Nur 2 Personen im Anmeldebereich.
  • Wiederholungsrezepte und Überweisungen bitte VORAB per Bestellformular, Telefon, Email oder Fax bestellen!
  • Stellen Sie sicher, dass wir Ihre Versichertenkarte eingelesen haben.

Neu:

  • Gerne leiten wir Ihr Rezept an die Apotheke Ihrer Wahl innerhalb Erlensee weiter. Ein Bestellformular steht zur Verfügung und ist in der Praxis vorrätig.
  • Telefonsprechstunde nach Vereinbarung.
  • Videosprechstunde nach Vereinbarung.
  • Infektsprechstunde.
  • Impfsprechstunde.

Quartalsanfang:

  • Lassen Sie uns Ihre Versichertenkarte mit Ihrer Rezeptbestellung zukommen. Diese können Sie am Folgetag in der Praxis abholen bzw. können wir Ihnen zusenden, wenn Sie einen frankierten Rückumschlag beifügen.

Oder

  • Lesen Sie Ihre Versichertenkarte an der Anmeldung ein und geben Sie Ihre Rezeptbestellung im Vorraum ab. Gerne leiten wir Ihr Rezept an die Apotheke Ihrer Wahl innerhalb Erlensee weiter.


Auch möchten wir Sie bitten, im Eingangsbereich der Praxis nicht zu rauchen!

Vielen Dank!

Ihr Praxisteam  Hausarztpraxis Erlensee


Bitte denken Sie daran, dass bald ein neues Quartal beginnt. Um einen geregelten Ablauf zu gewährleisten, richten Sie sich bitte nach den oben genannten Anweisungen.

Unsere Kontaktdaten:
Tel. (+49) (0) 6183-2313
Fax (+49) (0) 6183-73049
kontakt@hausarztpraxis-erlensee.de

Für Rezepte:
rezept@hausarztpraxis-erlensee.de

Personen, die engen Kontakt mit jemanden hatten, bei dem das Virus nachgewiesen wurde, oder sich in einem Risikogebiet aufgehalten haben, wird geraten, sich unverzüglich mit dem zuständigen Gesundheitsamt in Verbindung zu setzen. Die Kontaktdaten können beispielsweise über eine Datenbank des Robert Koch-Instituts abgefragt werden. Zudem sollten sie unbedingt Kontakte zu anderen Menschen vermeiden.

Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Coronavirus finden Sie auf folgenden Seiten:

https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

SCHUTZIMPFUNG GEGEN COVID-19 (Vaccination against Corona-Virus-Disease-2019)

Wir impfen die Patienten, die sich in unserer hausärztlichen Betreuung befinden.


Wir führen Impfsprechstunden durch, die außerhalb des Praxisbetriebes ablaufen.

Generell richten wir uns nach den Empfehlungen der Stiko (Standige Impfkomission). Demnach impfen wir Personen ab 12 Jahren. Wir führen Grundimmunisierungen, Ergänzungsimpfungen und Auffrischimpfungen durch. 

Wir verwenden folgenden Impfstoff:

  • Comirnaty von BioNTech

Auffrischungsimpfung "Booster"

Folgende Personengruppen erhalten die Auffrischimpfung:

  • Personen im Alter von ≥ 60 Jahren
  • BewohnerInnen und Betreute in Einrichtungen der Pflege für alte Menschen. Aufgrund des erhöhten Ausbruchspotentials sind hier auch BewohnerInnen und Betreute im Alter von < 60 Jahren eingeschlossen.
  • Personen mit einer Immunschwäche und chronischen Erkrankungen
  • Pflegepersonal und andere Tätige, die direkten Kontakte mit mehreren zu pflegenden Personen haben, in Einrichtungen der Pflege für alte Menschen, für andere Menschen mit einem erhöhten Risiko für schwere COVID-19-Verläufe
  • ErzieherInnen, LehrerInnen
  • Personen, die 2x den Impfstoff von Astra Zeneca erhalten haben, sowie
  • Personen, die 1x den Impfstoff von Johnson&Johnson erhalten haben
  • Personen mit erhöhter Gefährdung (z.B. medizinisches Personal),
  • Personen in Einrichtungen mit umfangreichem Publikumsverkehr,
  • Personen, die als mögliche Infektionsquelle für von ihnen betreute Risikopersonen fungieren können. 

Der Abstand zur letzten Impfung mit Biontech oder Astra Zeneca sollte 6 Monate betragen, der Abstand zur Impfung mit Johnson&Johnson sollte 4 Wochen betragen.

Terminvergabe

Zur Terminvereinbarung schreiben Sie uns bitte eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten (Name, Geburtsdatum, Telefonnummer) an kontakt@hausarztpraxis-erlensee.de oder fragen Sie einen Termin telefonisch an. 

Aufklärung

Bitte lesen Sie sich vorab das entsprechende Aufklärungsmerkblatt zur Impfung gut durch.

Die Einwilligungserklärung erhalten Sie an Ihrem Impftermin in unserer Praxis.

Fragen zur Impfung können vor Ort durch die anwesende Ärztin beantwortet werden.

 

Alternativ können Sie sich gerne an eine der folgenden Impfstellen wenden:

Wo finde ich die neuen Impfstellen?

In Hanau, Gelnhausen und Schlüchtern sowie demnächst auch in Langenselbold und Wächtersbach lösen die Impfstellen des öffentlichen Gesundheitsdienstes die Impfzentren in Hanau und Gelnhausen ab. Hier können sich Bürgerinnen und Bürger weiterhin kostenfrei impfen lassen.

In die Impfstellen sind ambulante Impfdienste integriert. So können Impfaktionen in Einrichtungen oder an zentralen Plätzen vorbereitet und die Standorte von dort aus angefahren werden. Es ist zu beachten, dass einige Dein-Pflaster-Impfstellen ausschließlich mit Terminvergaben arbeiten.

Die Impfstelle am Kanaltorplatz in Hanau (frühere Commerzbank-Filiale, Herrnstraße 1) hat folgende Öffnungszeiten:
dienstags: 12:00 - 19:00 Uhr
mittwochs: 9:00 - 16:00 Uhr
donnerstags: 12:00 - 19:00 Uhr
freitags: 9:00 - 16:00 Uhr
samstags: 9:00 - 16:00 Uhr

Die Impfstelle Klosterberghalle in Langenselbold öffnet ab Montag, 29. November 2021, zu diesen Öffnungszeiten:
montags bis freitags: 10:00 – 18:00 Uhr (nur mit Termin, siehe Link unten)

Die Impfstelle in Gelnhausen, Seestraße 13, ist zu diesen Öffnungszeiten geöffnet:
montags: 08:00 – 15:00 Uhr
donnerstags: 12:00 – 19:00 Uhr
freitags: 08:00 – 15:00 Uhr
samstags: 08:00 – 15:00 Uhr

Eine zweite Impfstelle in Gelnhausen auf dem Gelände der MKK-Klinik, Herzbachweg 14, Gebäude E (Facharztzentrum) ist zu folgenden Zeiten geöffnet (nur mit Termin, siehe Link unten):
montags bis freitags: 9:00 – 17:00 Uhr
samstags und sonntags: 8:00 – 20:00 Uhr

Die Impfstelle Schlüchtern, Bahnhofstraße 6a, ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

dienstags: 08:00-14:00 Uhr
mittwochs: 13:00-19:00 Uhr
samstags: 08:30-14:30 Uhr

Eine Impfstelle in Wächtersbach befindet sich in Vorbereitung; Ziel ist eine Eröffnung in der Woche vom 29. November 2021 (KW 48).

An den Impfstellen, an denen nur mit Vorabterminen geimpft wird, können keine weiteren Interessenten darüber hinaus bedient werden. Von spontanen Besuchen ist daher abzusehen.

Um Anmeldung wird auch an den Impfstellen in Hanau (Kanaltorplatz), Gelnhausen (Seestraße) und Schlüchtern (Bahnhofstraße) dringend gebeten, um Warteschlangen zu vermeiden. Für alle Dein-Pflaster-Impfstellen steht ein gemeinsames >>Online-Terminportal zur Verfügung.

Fragen zu den Impfstellen können per E-Mail gerichtet werden an impfplan@mkk.de.

 

Kontakt

Hausarztpraxis Erlensee
Dr. med. B. Krug
Dr. med. S. Olischläger

Hainstr. 2,
63526 Erlensee-Rückingen
Tel. (+49) (0) 6183-2313
Fax (+49) (0) 6183-73049